HYGIENEPAPIER
AUS 100%
RECYCELTEM
PAPIER, CO²-
NEUTRAL UND
PLASTIKFREI
VERPACKT.

startseite-img-hero
Bogen_01_Head_cut

Mission
GREEN hygiene

Jedes unserer Produkte ist einer großen Aufgabe verschrieben. Blatt für Blatt verhindert es, dass CO² und Plastik unsere Welt immer stärker beeinflussen.

Bogen_01_Head_cut

Wohin mit
dem Co²?

Logo_ClimatePartner

Aktionen

Wohin mit dem Co²?

Bei der Papierproduktion entsteht C0². Wir reduzieren es durch moderne Anlagen, effektive Transportwege und plastikfreie Verpackung. Zur Neutralisierung des unvermeidbaren CO² unterstützen wir für jeden Verkaufskarton Projekte bei ClimatePartner. Dafür gucken wir uns jeden Meter unserer Lieferkette an und analysieren gemeinsam mit ClimatePartner den spezifischen CO²-Ausstoß eines jeden Artikel von der Produktion bis zum Fachhändler. 

SO NEUTRALISIERT GREEN HYGIENE CO²

ClimatePartner unterstützt Projekte, die einen Beitrag leisten, die Ziele der UN United Nations für nachhaltige Entwicklung (SDGs) zu erreichen. Die sind unter anderem das Leben an Land und der Waldschutz. Es geht dabei um nachhaltige Forstwirtschaft in einem gefährdeten Ökosystem und den Schutz von endemischen Pflanzenarten.

WIE FUNKTIONIERT KLIMASCHUTZ MIT WALDSCHUTZ?

Wälder zählen zu den wichtigsten CO²-Speichern. Sie beherbergen eine enorme Artenvielfalt und sind Lebensgrundlage für alle Menschen. Die globalen Waldflächen sind aufgrund von zunehmender Besiedelung, landwirtschaftlicher Nutzung, illegaler Abholzung und Rohstoffabbau stark zurück gegangen. Waldschutzprojekte stellen sicher, dass Wälder langfristig erhalten bleiben. Projektbeteiligte schützen gemeinsam mit der lokalen Bevölkerung das Gebiet vor negativen Einflüssen.

UNSER PROJEKT ZUM WALDSCHUTZ IN PARÁ, BRASILIEN

Die „Várzea“ in Pará an der Amazonasmündung ist ein ganz eigenes Ökosystem. Die Insel Marajó wird von Kleinbauern geprägt. Der Amazonas begünstigt als Transportader Ackerbau und Viehzucht. Das führt wiederum immer mehr zur Entwaldung der Flächen. Auf 90.000 Hektar schützt das Projekt Ecomapuá den Wald und verbietet kommerzielle Abholzung. Für die 94 ansässigen Familien schafft es alternative Einkommensquellen, zum Beispiel durch den Handel mit der Açaí-Frucht. Weil das Projekt so die Entwicklung in einer der ärmsten Regionen im Nordosten Brasiliens fördert, ist es neben dem Verified Carbon Standard auch mit dem Social Carbon Standard zertifiziert.

Hi!
Lerne
Uns
näher
Kennen!

header-4-icons-01
Bogen_01_Head_cut

Produkte

HI! WIR SIND’S,
DIE PRODUKTE

Lerne uns persönlich kennen. Wir möchten Dir ganz nahekommen. Wir alle gehören zur Green Hygiene Familie. Aber wir sind sehr individuell. Deshalb haben wir auch Namen, die Du Dir ganz einfach merken kannst.

Klicke einfach unten auf die Abbildungen. Dann erfährst Du ein paar interessante Dinge über jeden von uns.

Na, hast Du dich schon entschieden?

Tue Gutes
und steh' Dazu

Mit Green Hygiene geben wir Betrieben nicht nur die Möglichkeit aktiven Umweltschutz zu betreiben, sondern auch unterhaltsam davon zu erzählen. Dafür werden unsere Artikel Falk, Hannelore und Jupp zu Botschaftern im Betrieb und erzählen auf Eurem stillen Ort die ganze Geschichte von Green Hygiene.

Kostenlose Musterbestellung

I WAnt to clean green

  • Toilettenpapier:
  • Handtuchrollen:
  • Falthandtücher:
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Kontakt